Galerie im Landesklinikum
Einzelausstellung im Landesklinikum Mistelbach
Vernissage am Dienstag, den 4.12.2012

  

Galerie im Landesklinikum zeigt Werke von Astrid Aigner

Vor kurzem fand im Landesklinikum Mistelbach–Gänserndorf wieder eine Vernissage der neuesten Ausstellung im Rahmen der „Galerie im Landesklinikum“ statt. Diesmal zeigte Juristin Mag. Astrid Aigner aus Rabensburg ihre Werke.


Pressefoto zum Download (v.l.n.r.):
Foto zur Verfügung gestellt
Kaufmännischer Direktor Dipl. KH-BW Josef Kober
Bürgermeister Wolfram Erasim aus Rabensburg
Künstlerin Mag. Astrid Aigner
Ärztlicher Direktor Prim. Univ.-Doz. Dr. Otto Traindl

Zahlreiche BesucherInnen und Freunde der Künstlerin lockte die Vernissage von Mag. Astrid Aigner wieder ins Landesklinikum Mistelbach–Gänserndorf. Mag. Aigner, die als Richterin tätig ist, lebt seit einigen Jahren in Rabensburg und hat sich dort ihr Kunstprojekt „Kunstgargyle“ aufgebaut. Die Künstlerin begann mit Aquarellmalerei, seit 2009 hat sie sich ganz der Technik „Ölkreiden auf Sperrholz“ verschrieben. Die nur scheinbar realistischen Darstellungen von Menschen und Tieren auf ihren Werken laden den Betrachter/die Betrachterin dazu ein, sich darauf einzulassen und Neues zu entdecken.

Die Eröffnung der Ausstellung nahm der Kaufmännische Direktor des Landesklinikums, Dipl. KH-BW Josef Kober vor. Die musikalische Einstimmung war diesmal sehr außergewöhnlich – IT-Leiter und Kaufmännischer Direktor-Stellvertreter Dipl.-Ing. Karl Schreiber und der VAMED-Projektleiter Dipl.-Ing. Stefan Zeillinger spielten mit Alp- und Waldhorn bekannte Melodien.

Die Werke sind noch während der nächsten Wochen im ersten Stock des Bauteils E im Landesklinikum Mistelbach–Gänserndorf zu besichtigen.

20.12.2012

Les Synchronicales
Chateau des ducs de Mortemart, Haut-Vienne, Limousin, Frankreich
Vom 28.6.2010 – 30.8.2010
Vernissage am 27.6.2010 um 18.30 Uhr